MICHAEL BACHHOFER

Michael Bachhofer, Butterflies

Michael Bachhofer, Sources of Construction, Galerie Reinthaler, 2016

1976 geboren in Friesach, Österreich. Lebt und arbeitet in Wien.
1996-2013 Studien an insgesamt sechs Universitäten, u.a. Biologie/Ökologie mit Schwerpunkt Ethnomedizin, Universität Wien, Bildende und Mediale Kunst/Art & Science, Universität für angewandte Kunst Wien sowie Artistic Anatomy, Fotografie und Kendo, Tokyo University of the Arts.

Michael Bachhofers künstlerische Arbeiten sind auf eine veränderte beziehungsweise erweiterte Wahrnehmung fokussiert. Dafür werden sowohl technische als auch psychologische Ansätze herangezogen. Viele seiner Arbeiten bestehen aus Hunderten oder Tausenden von Bildern, die ein größeres Ganzes ergeben und damit eine 'holistischere‘ Sicht ermöglichen. Gerne werden Werkzeuge und Methoden wie Mikrofotografie, Lentikulartechnik, Raum-Zeit Transformationen, Netzwerkanalyse und die Erzeugung von niedrig-frequentem Schall eingesetzt. Von Hauptinteresse sind Fragen, die sich mit Wahrnehmung, Realität und Wahrheit sowie mit den 
Wechselwirkungen von Kunst und Wissenschaft befassen.


Born 1976 in Friesach, Austria. Lives and works in Vienna.
Diverse studies at six universities (1996-2013), amongst others Artistic Anatomy, Photography and Kendo at the Tokyo University of the Arts, Art & Science at the Institute of Fine Arts of Universitiy of Applied Arts Vienna and Biology/Ecology at the University of Vienna.

Michael Bachhofer’s art focuses on changed or expanded perception. In order to achieve that he approaches technical as well as psychological instruments. Many of his images consist of hundreds to thousands of pictures revealing a more complete and ‘holistic’ point of view. He enjoys using tools and methods such as micro-photography, lenticular methods, space-time transformation, network analysis, and acoustics at low frequencies. His main interests are questions dealing with perception, reality and truth as well as the interaction of art and science.

 

Solo Shows
2016

Sources of Construction, Galerie Reinthaler (A)
2014

Stitching Nature, Galerie Reinthaler (A)
2013

[hu: fak off] space / Aula der Angewandten - #15 (A)

Group Shows (selection)

2018
OUR PLACE IN SPACE , Naturhistorisches Museum Wien (A)
LIGHT ART IN PUBLIC SPACE, Klanglicht, Graz (A)
FUMES AND PERFUMES, Stuttgart (D)

2017
LOLA LIK, Amsterdam (NL)
offSpace Galerie Panoptikum, Gilgenberg (A)
Haus der Fotografie, Vienna - Infrarot (A) 

2016  

Informa, OSTRALE 016 error:x, Dresden (D)
Cognitive Self (Portrait), Hotel Altstadt, Wien (A)

2015  
Das Glück liegt auf der Straße, Stadtmuseum Neuötting (D)
2014  
Selbstportrait 2014, KMG Art Gallery, Wien (A)
Wunderkammer, Technische Universität Wien (A)
2013  
X-Dream, Artos Foundation (Nicosia/Cyprus)
Das Exponential, Ausarten (A)
The Essence 13, Künstlerhaus Wien  (A)
2012  
The Essence 12, Künstlerhaus Wien  (A)
Art & Science Ontologies, Invalidenstrasse 15  (A)
2011  
Vienna Art Week, Naturhistorisches Museum Wien (A)
parameter{world}, Department Art&Science (A)

 

Artist in Residencies, Grants and Awards

2016  
FRAMOS Young Art Collection Award
Projektförderung des Österreichischen Bundeskanzleramtes
2013  
Artist in Residency in Nicosia, Zypern, gefördert durch Artos Foundation, der Botschaft Österreich und der Universität für angewandte Kunst Wien
2012  
Auslandsstipendium der Universität für angewandte Kunst Wien

Michael Bachhofer, Stitching Nature, Galerie Reinthaler, 2014

Galerie Reinthaler

Gumpendorfer Straße 53

A-1060 Wien / Austria

T: +43 699 10681871
office[a]agnesreinthaler.com



Galerie Reinthaler

Di - Fr / Tue - Fr 14.00 - 18.00
Sa / Sat 12.00 - 15.00
sowie auf Anfrage / and on request

 


Vitrine - Galerie Reinthaler
24/7

 

Handelsgerichtstandort: Wien
UID: ATU66256008
FN 357375b

EU-DSGVO / EU-GDPR

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Galerie Reinthaler