UPCOMING

02.09. - 15.10.2021

Verena Prenner

Okapi

 

Im Oktober 2018 erhielt Verena Prenner von einem Freund eine Zigarrenkiste, die er im Keller gefunden hatte. Darin befanden sich zweihundert Original-Kontaktabzüge von großformatigen Fotografien, Darstellungen von scheinbaren Visionen einer kolonialen Jägermission in Afrika. Persönliche Notizen auf der Rückseite der Fotos zeigten, dass sie im Kongo zwischen 1904 und 1906 entstanden waren, aufgenommen von Rudolph Grauer, einem österreichischen Abenteurer in Zentralafrika.

 

Grauers Hauptinteresse lag in der Erforschung und Jagd von exotischen Säugetieren, Reptilien, Insekten und Vögeln für europäische Museumssammlungen - beispielsweise das berühmte Okapi aus dem Naturhistorischen Museum Wien. Es wird angenommen, dass Rudolph Grauer rund 70.000 Tierarten zusammengetragen hat. Verena Prenner fragte sich, inwieweit sich unsere heutige Perspektive auf Zentralafrika im Vergleich zu Grauer verändert hat. Sie zog für ein halbes Jahr in den Kongo, um Antworten auf eigene Faust zu finden. Wie die resultierenden Fotografien nachweisen, entwickelte sich der ursprüngliche Plan, nur Beobachterin zu sein, bald Richtung "teilnehmendes Testobjekt", das mit kulturellen Herausforderungen, Vorurteilen und Stereotypen konfrontiert wurde.

 

Gumpendorfer Straße 53

A-1060 Wien / Austria

T: +43 699 10681871

 

office[a]agnesreinthaler.com

 

 

Opening Hours:

Galerie Reinthaler: 

Während des Sommers hat die Galerie Reinthaler nur auf Vereinbarung geöffnet.

 
Vitrine - Galerie Reinthaler: 
24/7
 
 

Sign-up Newsletter DEUTSCH

Sign-up Newsletter ENGLISH

 

Handelsgerichtstandort: Wien
UID: ATU66256008
FN 357375b

EU-DSGVO / EU-GDPR

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Galerie Reinthaler